WIE MAN HOSENTRÄGER TRÄGT (UND WARUM SIE TOLL FÜR KLEINERE MÄNNER SIND)

Suchst du nach einem Paar Hosenträger für deine Garderobe? In diesem Ratgeber erfährst du alles, was du wissen musst.

Okay, fangen wir damit an herauszufinden, warum und wann du Hosenträger tragen solltest.

HOSENHÄNGER VS. GÜRTEL

Hosenträger gibt es schon seit den frühen 1800er Jahren. Wie jedes andere Modeaccessoire sind sie Trends unterworfen, und ich glaube nicht, dass sie den Gürtel in nächster Zeit ersetzen werden.

Aber wenn du darüber nachdenkst, machen Hosenträger eine Menge Sinn. Ich bin kein Physiker, aber wenn das Ziel ist, die Hose oben zu halten, und die Schwerkraft sie nach unten zieht, sind Hosenträger eine sehr logische Lösung (im Vergleich zu Gürteln).

Das gilt vor allem, wenn du schon einmal eine Hose getragen hast, die in der Taille etwas locker sitzt. Überschüssiges Material bündelt sich unter deinem Gürtel, was unangenehm ist, und deine Hose hängt den ganzen Tag über durch. Nur weil Hosenträger eine logischere Lösung als Gürtel sind, heißt das natürlich nicht, dass du sie immer tragen wirst. Ich trage sogar häufiger Gürtel als Hosenträger, weil ich mich nicht so oft „schick“ mache.

Für mich kommt es auf den Dresscode an. Wenn ich ein legeres Outfit trage, z. B. Jeans und T-Shirt, trage ich einen Gürtel, weil Hosenträger ein bisschen komisch aussehen würden. Aber wenn ich mich schick anziehe (z. B. einen Anzug), versuche ich, Gürtel zu vermeiden. Ich bevorzuge den Komfort und die Ästhetik von Hosenträgern oder Hosenträgern mit Seitenverstellung.

Gürtellose Anzüge eignen sich besonders für kleinere Männer, da sie eine horizontale Linie vermeiden, die dich optisch in zwei Hälften teilt. Das streckt deine Beine und lässt dich etwas größer aussehen. Deshalb achte ich darauf, dass alle meine Hosen mit seitlichen Verstellmöglichkeiten und/oder Hosenträgerknöpfen ausgestattet sind.

Wenn du eine Hose mit Gürtelschlaufen besitzt, die keine Hosenträgerknöpfe hat, kannst du selbst oder beim Schneider für ein paar Euro Knöpfe hinzufügen und die Schlaufen entfernen. Manche Hosenträger werden sogar mit einem extra Satz Knöpfe geliefert, die du (oder dein Schneider) an deine Hose nähen kannst. Falls du noch auf der Suche nach passenden Hosenträgern bist, empfehle ich dir das Hosenträger Fliege Set

DIE WAHL DER RICHTIGEN HOSENTRÄGER

Okay, wir wissen, dass Hosenträger eine tolle Möglichkeit sind, deine Hose hochzuhalten, besonders bei formellen Outfits. Lass uns nun darüber reden, wie du sie tragen kannst. Es gibt eigentlich nur zwei Dinge zu beachten: die Größe deiner Hosenträger und die Farbe (oder den Stil).

HOSENTRÄGERGRÖSSEN

Hosenträger gibt es in verschiedenen Längen und Breiten. Die meisten Hosenträger sind etwa 46″ lang und so gut wie immer verstellbar. Die meisten Männer müssen sich also keine Gedanken über die Länge machen. Die andere Komponente bei der Größenbestimmung von Hosenträgern ist die Breite. Die Standardbreite von 3,5 cm ist für die meisten Körpertypen genau richtig.

Wenn du ein größerer Typ bist oder einen konservativeren Look willst, kannst du auf jeden Fall breitere Hosenträger tragen (bis zu 5 cm breit). Wenn du ein superdünner Typ bist oder einen modischen Look willst, kannst du auch dünnere Hosenträger tragen, aber ich würde nicht dünner als einen Zoll gehen, weil das zu sehr im Trend liegt (und du außerdem auf Komfort und Funktionalität verzichtest).

Aber für die meisten Männer ist die Standardlänge und -breite genau richtig. Übrigens gibt es auch Kinderhosenträger für die kleinen Racker aus der Familie. 

FARBEN, MUSTER UND STOFFE FÜR HOSENTRÄGER

Genau wie Einstecktücher müssen auch Hosenträger nicht genau zu deinem Hemd, Anzug oder deiner Krawatte passen. Die Farbe oder das Muster deiner Hosenträger ist sogar noch unwichtiger als das deines Einstecktuchs, da sie unter deinem Jackett nicht sichtbar sind.

Natürlich wird dein Jackett manchmal ausgezogen, also lass uns ein bisschen über die Wahl der Farben und Muster für deine Hosenträger sprechen.

UNIFARBEN FUNKTIONIEREN IMMER

Genau wie bei Krawatten sind dunklere Farben und Unifarben formeller als hellere Farben und Muster. Auf Nummer sicher gehst du, wenn du einfarbige Hosenträger wählst, die dunkler sind als dein Hemd. Wenn du also einen dunkelblauen Anzug und ein hellblaues Hemd trägst, sind marineblaue Hosenträger eine gute Wahl.

Ein Paar einfarbige marineblaue Hosenträger sind eine extrem vielseitige Wahl für fast jede Garderobe. Du bekommst Bonuspunkte, wenn deine Hosenträger gut zum Rest deines Outfits passen, indem sie eine zweite Farbe aufgreifen oder ergänzen.

Die goldenen Beschläge an meinen Hosenträgern passen zum Beispiel gut zu den goldenen Details an meiner Krawatte und meiner Uhr.

DIE DETAILS

Es gibt einen Teil deiner Hosenträger, der zum Rest deines Outfits passen sollte: das Leder. Angenommen, du trägst keine Hosenträger mit Klippverschluss (was bei anspruchsvollen Herren in der Regel verpönt ist), solltest du auf die Enden deiner Hosenträger achten.

Eine kurze Anmerkung zu Hosenträgern: Ich persönlich würde sie nicht tragen, weil ich Hosenträger mit Knöpfen viel eleganter und bequemer finde und es so einfach ist, die Knöpfe anzunähen. Aber hey, das ist nur meine Meinung, und du solltest tun, was du willst!

Genau wie bei den Gürteln solltest du versuchen, deine Lederenden aufeinander abzustimmen. Wenn also die Enden deiner Hosenträger aus braunem Leder sind, sollten auch deine Schuhe aus braunem Leder sein.

Manche Männer ziehen bei dieser sogenannten „Regel“ eine „harte Linie“ in den Sand, aber ich sage, dass du einfach dein Bestes geben solltest, um Zusammenstöße zu vermeiden.

Es ist nicht das Ende der Welt, wenn deine Schuhe nicht perfekt zu deinen Hosenträgern passen.

FRAGEN ZU HOSENTRÄGERN

Hier findest du Antworten auf einige der am häufigsten gestellten Fragen zu Hosenträgern für Männer:

WAS IST DER ZWECK VON HOSENTRÄGERN?

Hosenträger halten deine Hose hoch; sie dienen demselben Zweck wie ein Gürtel.

WAS SIND DIE REGELN FÜR HOSENTRÄGER?

Achte darauf, dass sie die richtige Länge für deinen Körper haben. Achte darauf, dass die Farbe entweder zum Rest deines Outfits passt oder es ergänzt. Achte darauf, dass der Lederbesatz zu deinen Schuhen passt.

WARUM WERDEN HOSENTRÄGER HOSENTRÄGER GENANNT?

Hosenträger heißen so, weil sie deine Hose „aufhängen“, das heißt, sie verhindern, dass sie herunterfällt.

VERBESSERN HOSENTRÄGER DIE HALTUNG?

Da eine schlechte Körperhaltung dazu führen kann, dass die Hosenträger locker werden und von den Schultern fallen, können Hosenträger deine Haltung verbessern (oder dich daran erinnern, auf deine Haltung zu achten).

IST ES COOL, HOSENTRÄGER ZU TRAGEN?

Ja, Hosenträger sind cool! Aber sie sind nicht für jedes Outfit und jede Situation geeignet. Wenn du die Richtlinien in diesem Artikel befolgst, wirst du mit Hosenträgern gut aussehen.

FUNKTIONIEREN HOSENTRÄGER BESSER ALS EIN GÜRTEL?

Das ist wirklich eine Frage der Vorliebe. Logischerweise sind Hosenträger sehr sinnvoll, und viele Menschen finden sie bequemer als Gürtel.

Bei Männern mit größeren Bäuchen wirken Hosenträger besser als Gürtel.

SIND HOSENTRÄGER FORMELL?

Im Allgemeinen ja, Hosenträger sind formell. Du kannst auch lässigere Hosenträger kaufen, wie z. B. Lederhosenträger, und sie zu legeren oder eleganten Outfits tragen.

Aber Hosenträger werden am häufigsten zu eleganteren Outfits getragen.

ABSCHLIESSENDE GEDANKEN

Für mich sind Hosenträger so etwas wie Hemdzipfelstrumpfbänder: Ich werde sie nicht jeden Tag tragen, aber hin und wieder bin ich sehr froh, dass ich ein paar Paare zur Hand habe.

Natürlich kenne ich auch einige Männer, die sie ständig tragen und sie absolut lieben. Wie auch immer, es ist wahrscheinlich eine gute Idee, ein Paar in deinem Arsenal zu haben.