Bakuchiol Serum

Bakuchiol – natürliche Hautpflege mit großer Wirkung

Es ist unbestritten, dass Retinol ein großartiges Mittel zur Hautpflege ist. Allerdings ist auch bekannt, dass Produkte, die diesen Inhaltsstoff enthalten, unter Umständen empfindliche Haut reizen können. Deshalb waren wir begeistert, als wir hörten, dass es eine neue, natürliche Alternative zu Retinol auf dem Kosmetikmarkt gibt.

Die Rede ist von Bakuchiol, einem leistungsstarken pflanzlichen Wirkstoff, der perfekt für empfindliche Haut geeignet.

Was ist Bakuchiol?

Bakuchiol ist ein Extrakt aus den Blättern und Samen der Babchi-Pflanze. Es ist ein Kraut, das in der indischen ayurvedischen und chinesischen Medizin sowie in der tamilischen Siddha-Praxis verwendet wird, um die Haut zu heilen, zu beruhigen und zu besänftigen, dank seiner entzündungshemmenden und antibakteriellen Eigenschaften.

Im Folgenden haben wir einige Eigenschaften von Bakuchiol zusammengetragen und gegen eine kurze Übersicht über die Vorteile und Nebenwirkungen des wirkungsvollen Inhaltsstoffes.

Eigenschaften von Bakuchiol:

Art des Inhaltsstoffes: Feuchtigkeitsspendender pflanzlicher Wirkstoff

Wichtigste Vorteile von Bakuchiol:

Reduziert Falten, erhöht die Festigkeit der Haut und kann die Sichtbarkeit von Poren reduzieren.

Für wen ist es geeignet?

Generell ist Bakuchiol für alle Hauttypen geeignet, da es sehr schonend und natürlich wirkt.

Mit welchen Hautpflegeprodukten kann ich es in meiner Routine kombinieren?

Funktioniert gut mit anderen feuchtigkeitsspendenden Inhaltsstoffen, wie beispielsweise Retinol oder Hyaluron Serum.

Ist Bakuchiol die natürliche Alternative zu Retinol?

In der Medizin werden Substanzen aus der Pflanze bereits zur Behandlung von Krankheiten wie Vitiligo verwendet, aber die Verwendung von Bakuchiol aus der Pflanze ist eine recht neue Praxis.

In einer Vergleichsstudie (veröffentlicht in “The British Journal of Dermatology” im Jahr  2018) gab es keinen Unterschied in der Faltenreduktion oder Verbesserung der Hyperpigmentierung zwischen Bakuchiol und Retinol. Die Retinol-Anwenderinnen erlebten allerdings mehr Hauttrockenheit und Brennen. Andere Studien haben auch eine Verbesserung von Linien/Falten, Pigmentierung, Elastizität und Festigkeit mit Bakuchiol berichte.

Vorteile von Bakuchiol für die Haut

Klingt gut, oder? Nun, laut einer Studie im British Journal of Dermatology ist Bakuchiol nicht nur genauso effektiv wie Retinol, wenn es darum geht, feine Linien, Falten und einen ungleichmäßigen Hautton zu bekämpfen, sondern es führt auch zu weniger Hautirritationen.

Ähnlich wie Retinol löst Bakuchiol den genetischen Weg in den Hautzellen aus, um verschiedene Arten von Kollagen zu bilden, die für die Hautgesundheit und Anti-Aging nützlich sind. 

Allerdings verringert es nicht die Größe der Talgdrüsen – das bedeutet keine hartnäckige Trockenheit oder Hautirritationen. Und im Gegensatz zu Retinol, das die Haut empfindlicher gegenüber der Sonne machen kann (achte immer darauf, tagsüber einen Sonnenschutz zu tragen), hilft Bakuchiol tatsächlich, die Haut weniger empfindlich gegenüber den schädlichen Sonnenstrahlen zu machen.

Mehrere Studien haben daher bestätigt, dass Bakuchiol eine echte Alternative zu Retinol ist: Die Ergebnisse zeigten, dass nach einer 12-wöchigen Behandlung eine signifikante Verbesserung der Linien und Falten, der Pigmentierung, der Elastizität, der Festigkeit und eine allgemeine Reduzierung der Lichtschäden zu beobachten war, ohne dass die übliche Retinoltherapie mit unerwünschten Effekten verbunden war. 

Bakuchiol hat neben seinen Anti-Aging- und entzündungshemmenden Eigenschaften dabei auch noch zahlreiche weitere Vorteile:

Ebenmäßiger Hautton durch Bakuchiol

Bakuchiol dringt tief in die Haut ein und hilft, das Auftreten von dunklen Flecken oder Bereichen mit Hyperpigmentierung zu verringern.

Reduziert das Auftreten von feinen Linien

Wie Retinol regt Bakuchiol deine Zellen an, Kollagen zu bilden, was deine Haut stärkt und das Aussehen von Linien und Falten reduziert.

Verursacht keine Trockenheit oder Hautirritationen

Während Retinol und andere Hautpflegestoffe die Haut austrocknen oder Irritationen verursachen können, ist Bakuchiol sanfter und verursacht keine Irritationen.

Beschleunigt die Regeneration der Hautzellen:

Bakuchiol sendet Signale an deine Zellen, dass es an der Zeit ist, die Kollagenproduktion und den Zellumsatz anzukurbeln.

Sicher bei zweimaliger Anwendung am Tag:

Da Bakuchiol nicht so austrocknend oder irritierend wie Retinol ist, kannst du es sowohl morgens als auch abends verwenden.

Für alle Hauttypen geeignet:

Da es sanft zur Haut ist, kann fast jeder Bakuchiol verwenden.

Hilft, die Haut zu beruhigen und zu heilen: Durch die Förderung des Zellumsatzes und der gesunden Zellregeneration hilft Bakuchiol, deine Haut von innen heraus zu beruhigen und zu heilen.

Wie man Bakuchiol am besten anwendet

Im Moment ist die einzige Möglichkeit, Bakuchiol zu verwenden, es als Bakuchiol Serum oder Lotion aufzutragen. Ähnlich wie bei Retinol kannst du Bakuchiol vor deiner regulären Feuchtigkeitscreme oder deinem Serum auftragen. Da es weniger aggressiv ist als Retinol, kannst du es auch morgens und abends anwenden, um eine maximale Wirkung zu erzielen. Obwohl es deine Haut nicht empfindlicher für die Sonne macht, solltest du immer daran denken, Sonnenschutz aufzutragen, wenn du Bakuchiol am Morgen verwendest.