Die Vorteile natürlicher Stückseife gegenüber Duschgel

Natürliche Stückseife ist langsam wieder auf dem Vormarsch in Duschen und Badezimmern auf der ganzen Welt. Während es sich immer noch um eine Nischenpräferenz für diejenigen handelt, die sich bewusst aussuchen, was sie in ihr Haus bringen und auf ihre Haut auftragen, haben Sie wahrscheinlich schon “teure” Seifenstücke auf dem Markt gesehen.

Wie kann die einfache Seife zu solch einem Status erhoben werden? Nehmen wir uns einen Moment Zeit, um ein paar Fakten zu sammeln. Vielleicht entscheiden Sie sich für eine Stückseife, die Sie wollen und brauchen.

Das Wichtigste zuerst: Wir sprechen hier von qualitativ hochwertiger Stückseife, die von Grund auf mit rohen Zutaten hergestellt wird. Wir beziehen uns nicht auf die kommerziellen “Schönheitsseifen”, die Sie in Lebensmittelgeschäften oder Drogerien finden. Hier ist der Unterschied: Unparfümierte, minimalistische Naturseife für trockene, empfindliche Haut mit Kürbis, Sanddornöl und Calendula-Öl

1. Pflanzenöle und -butter

Hochwertige Stückseifen werden mit hochwertigen Inhaltsstoffen wie Olivenöl, Sheabutter und ätherischen Ölen auf Pflanzenbasis hergestellt.

Flüssigseife und Körperwaschmittel (und viele “Schönheits”- oder “Reinigungs”-Riegel) sind getarnte Reinigungsmittel – der Schaum und die Blasen werden durch Tenside erzeugt – chemische Erdölnebenprodukte. Sie trocknen Ihre Haut aus und stören das natürliche Gleichgewicht der hauteigenen Schutzeigenschaften.

2. Ihre Haut kann den Unterschied erkennen

In kleinen Mengen hergestellte Seife enthält natürlich vorkommendes Glycerin, ein Feuchthaltemittel, das Feuchtigkeit anzieht und speichert. Natürliche Duschseife hat den falschen Ruf, austrocknend zu sein, weil viele kommerzielle “Seifen” entweder ein Waschmittel (keine echte Seife) sind oder das Glycerin entfernt wurde, um Lotion herzustellen.

3. Keine Konservierungsstoffe

Stückseife benötigt keine Konservierungsstoffe, um frisch, sicher und effektiv zu bleiben. Flüssigseife, Hand- und Körperwaschmittel (und alle Körperpflegeprodukte, die Wasser enthalten) müssen mit Konservierungsstoffen konserviert werden. Nicht alle Konservierungsstoffe sind schädlich, aber warum sollte man sie nicht ganz vermeiden, wenn man die Möglichkeit dazu hat? Das ist besser für die Wasserlebewesen im Ozean und für Ihre Familie im Badezimmer.

4. Sie hält lange

Solange sie zwischen den Anwendungen an der Luft trocknen kann, hält ein Stück hochwertiger Naturseife sehr lange. Wir sprechen hier von 4 bis 6 Wochen und länger.

Lassen Sie uns für eine Sekunde innehalten. Ja, für den Preis von ein paar Tassen Milchkaffee können Sie etwas genießen, das gut für Ihre Haut und Ihre Seele ist, jeden einzelnen Tag, über einen Monat lang. Wie viele Dinge in Ihrem Leben können das von sich behaupten?

5. Keine leeren Flaschen

Ablehnen ist umweltfreundlicher als Recyceln – Bea Johnson von Zero Waste Home hat die 5 “R “s populär gemacht – Refuse, Reduce, Reuse, Recycle, Rot.

Keine Produkte mit übermäßiger Verpackung ins Haus zu holen, ist der erste Schritt zu einem bewussten Lebensstil. Es bedeutet auch, dass Sie nicht für teure Verpackungen bezahlen müssen.

Abfallfreie/abfallarme Verpackung bedeutet besser für die Umwelt

6. Sie zahlen nicht für Wasser

Der Hauptbestandteil von Flüssigseife ist Wasser. Ein fester Conditioner und andere Stückseifen hingegeben bestehen zum Großteil aus hautpflegenden Ölen und Buttersorten. Richtig ausgehärtete Seife enthält nur noch sehr wenig Wasser, das heißt, Sie bekommen genau das, wofür Sie bezahlen.

7. Sie unterstützen kleine Unternehmen

Viele handwerklich hergestellte Seifen werden von Unternehmern hergestellt, die kleine Firmen führen. Ihr Kauf macht einen Unterschied. Jemand macht tatsächlich einen Freudentanz, wenn Sie eine Bestellung aufgeben!